Andi

Name: Andreas Höng

Alter: 23

Studium: Schon immer Lehramt, zuerst für Gymnasium mit Mathe/Informatik, mittlerweile bin ich aber vernünftig geworden und bin bei Grundschule (Hauptfach Englisch) angekommen.

Erste selbstgekaufte CD: Puh…das müsste „Threshold“ von Hammerfall gewesen sein. Oder irgendwas von Letzte Instanz, was kein Mensch kennen wird. Davor habe ich höchst aktiv die CD-Sammlung meines Vaters geplündert.

Kultige Interessen: Theater, Musik, Videospiele, Filme, Memes (aber nur danke)

Spielt: Tabletops, Magic, Brettspiele, PC (vor allem alles was mit Witcher zu tun hat)

Wenn ich eine Disneyprinzessin wäre: dann wäre ich ne rothaarige Schottin und würde meine Freizeit mit Bogenschießen, den Drillingen oder der Hex…äh Holzschnitzerin verbringen.

 

Andi einen Text über sich selbst schreiben zu lassen, ist vermutlich nicht die beste Idee. Er würde nämlich nur erwähnen, wie toll, gutaussehend, schlau, höflich, verlässlich, kinderlieb und bescheiden er ist. Ist Andi nicht mit dem Schreiben von Texten, die nur er wirklich witzig findet, beschäftigt, geht er vermutlich einem seiner diversen Nerdhobbys nach: Entweder schiebt er kleine, selbstbemalte Zinnfiguren hin und her, beschäftigt sich mit vollkommen überteuerten Papprechtecken, auch bekannt als Magic, oder spielt absurd lange Brettspiele.