Britta

Name: Britta Horstmann 

Alter: 20

Studium: Jura (aber nicht mehr lang!)

Erste selbstgekaufte CD: So richtig sicher bin ich mir dabei nicht, aber ich habe die vage Vermutung, dass es eine Best of Abba-Sammlung gewesen sein könnte.

Kultige Interessen: Stricken, Ornithologie, Bücher, Serien, Kochen

Spielt: kein Theater, aber Gesellschaftsspiele, Akkordeon und, wenn es sein muss, auch mal eine Leiche

Wenn ich eine Disneyprinzessin wäre: wäre ich am liebsten Rapunzel – ich backe und lese auch furchtbar gern, sie hat ein Chamäleon und ich bewundere ihre Art, Bratpfannen und Haare effektiv einzusetzen. Überhaupt diese Haare…

 

Britta hat früh herausgefunden, dass ihre Fähigkeiten eher hinter Bühne und Kamera liegen und fühlt sich dort auch pudelwohl. Schon mit 12 ließ sie sich dafür von einem Kaninchen beißen, das dringend als Spürhundersatz gebraucht wurde. Später hat sie immer wieder eine Nische in verschiedenen Kulturprojekten gefunden und war auch sehr froh, als sie über den Sommernachtstraum zu Kultlaute stoßen konnte.