KultLaute Buchclub Vol. 4 – Neil Gaiman „American Gods“

Wo „Neil Gaiman“ draufsteht ist Nerdtum drin. Wer kann es uns also verübeln, wenn wir kurz nach dem Start der neuen Erfolgsserie „American Gods“ (in Deutschland über Amazon Video erhältlich) einmal einen kurzen Blick auf das Ursprungswerk werfen. Hier also die Besprechung zu Neil Gaimans „American Gods“ in unserer kleinen Literaturecke!

 

„American Gods“ erschien bereits 2003 im Heyne Verlag und wurde 2015 als „Directors Cut“ im Eichborn Verlag neu aufgelegt.

Avatar

Sebastian Ruppert

Sebastian Ruppert, Jahrgang 1988, macht viel Kultur und studiert nebenbei irgendwas mit Lehramt. Aktiv ist er als Musiker, Regisseur, Schauspieler und Bühnentechniker. Ob Musik, Theater, Filme, Bücher oder Videospiele - er interessiert sich für alle Abgründe und Höhepunkte der (Pop-)Kultur.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.