Valeska

Name: Valeska

Alter: 27

Studium: Working Class Hero

Erste selbstgekaufte CD: You’re beautiful – James Blunt (Single)

Kultige Interessen: Musik (von Deutschrap über 80s Rock&Pop über Musicals und Oper..), EVERYTHING HARRY POTTER, Theater, Filme&Serien, Cartoons, Popkulturelle Youtube Channels und Podcasts, Tumblr&Memes, Backen…

Spielt: …öfter mal verrückt, seit kurzem Theater, immer noch PS2 und die alte X-Box, UNO, Blackstories, Cards against Humanity und Werwolf

Wenn ich eine Disneyprinzessin wäre: …hat das mehr oder weniger wissenschaftliche Ausschlussverfahren ergeben, dass ich wohl Anna aus Frozen wär. Crazy shit, dabei fand ich den Film eher semi gut.

 

Geboren 1990 in Eggenfelden (da wo Daniel Küblböck gewohnt hat. Kennt den noch wer?) und aufgewachsen in Dummeldorf (ja, das gibt’s wirklich) kam Valeska nach diversen hin und hers nach Passau und ging ihrer Leidenschaft für Kinderbetreuung nach. Andy Strauß‘ Beschreibung „den ganzen Tag rumhängen und dafür bezahlt werden“ ist zwar nicht so treffend, die Berufswahl für Valeska dafür schon. Durch Zufall, Langeweile und holistische Verknüpfungen landete sie schließlich bei der KultLaute Theatergruppe, wo sie bei der Inszenierung von „Hedda Gabler“ ihr Bühnendebüt feierte. Sie ist manchmal ein bisschen traurig, dass sie die 80er verpasst hat, wenn sie keine Musik hört, singt sie selbst, weil die Jukebox in ihrem Kopf nie still steht und sie wechselt ihre Haarfarben öfter als Taylor Swift ihre Boyfriends.